Home

HUNDELEBEN, ABER NACHHALTIG

Grüner Schiet hat zum Ziel, das Einsammeln von Hundekot in Kiel Zero Waste zu gestalten und somit den unnötigen Verbrauch von Plastiktüten zu verringern und gleichzeitig etwas gegen die Umweltverschmutzung durch liegengelassenen Hundekot tun.

Grüner Schiet ist ein Projekt, das in Zusammenarbeit mit der Kiel School of Sustainability von der Christian-Albrechts-Universität entstanden ist, um das bestehende Problem der Verschmutzung durch Hundekot in Kiel zu lösen.

In Kiel gibt es rund 16.000 Hunde, die jährlich rund 500 Tonnen Kot produzieren. Die Stadt verschenkt derzeit 4,7 Millionen Plastiktüten pro Jahr, um Hundekot zu sammeln, was das Problem nur verschlimmert. Aus diesem Grund schlägt
Grüner Schiet ein System vor, das die Umwandlung von Fäkalien in Kompost und folglich „Zero Waste“ ermöglicht. Dieses System besteht aus den Teilen: Spender (Tüten), Speicher (Hundekot) und Kompostieren.

Create your website at WordPress.com
Get started